Alle Artikel mit dem Schlagwort “Wissenstransfer

Aktives Impact Management und systematische Unterstützung von GSW-Transfer: Unsere Ansätze bei Aspect und TransferAllianz

Expert*innen für Wissenstransfer zu sein, bedeutet für uns, kontinuierlich neue Erfahrungen und Wissen für unsere Projekte aufzubauen und unsere Ansätze und Ideen mit anderen Expert*innen, Transferbeauftragten und Wissenschaftler*innen auszutauschen und zu reflektieren.

Im Rahmen des „Aspect Festival21“ von Aspect leitete Dr. Christoph Köller die Session „Nurturing the Impact Power of Social Sciences and Humanities – A Journey Through (Parts of) Europe“. Gerard Nijsten, Initiator des Humanities Lab AVS in Amsterdam, referierte über die Wirksamkeit und die Funktionsweisen eines Labs, das Impact aus den Geistes- und Sozialwissenschaften unterstützt.  Dr. Johannes Vogel, Generaldirektor des Museums für Naturkunde Berlin, hat den Impact Management-Ansatz vorgestellt, den wir im gemeinsamen Projekt „Deep Impact“ herausgearbeitet haben. Er plädiert für unseren Ansatz, Impact aktiv durch ein ganzheitliches Impact Management zu adressieren: „We want to lead, not to be led“.

Zudem haben wir in dem interaktiven TransferAllianz-Webinar „Geistes- und Sozialwissenschaften – Transferpotentiale systematisch nutzen“ Erfahrungen und Know-How zum Thema Transfer und Impact aus den Geistes- und Sozialwissenschaften geteilt und mit Transferbeauftragten aus Deutschland und Österreich diskutiert. Wir präsentierten Methoden und ein systematisches Vorgehen zur Transferunterstützung und regten eine Diskussion über die künftige Rolle von Transferbeauftragten für GSW-Transfer an.

Unsere wichtigste Botschaft aus den Veranstaltungen: Aktives Impact Management wird als notwendig und zukunftsweisend für Forschungseinrichtungen und Hochschulen gesehen: Mission Impossible? Nein! Challenge accepted? Mit Vergnügen!

In Kategorie: News
SSHA-Flash

Start der neuen Veranstaltungsreihe: THE MONTHLY ONLINE SSHA AND IMPACT FLASHLIGHT #1

Am 7. April startete die neue Online Veranstaltungsreihe zu Impact aus und mit den Geistes- und Sozialwissenschaften (GSW): The Monthly Online SSHA and Impact Flashlight. Wir haben das neue Format als Leiter der Special Interest Group Social Sciences, Humanities and the Arts (SSHA) bei ASTP ins Leben gerufen um in 30 Minuten einen kompakten Einblick in neue Projekte, spannende Ideen und relevante Ansätze rund um das Thema Wissenstransfer aus den Geistes- und Sozialwissenschaften und Impact zu liefern. Dabei berichten monatlich Impact-Expert*innen, Wissenschaftler*innen oder Politiker*innen über ihre praktischen und persönlichen Erfahrungen. Anschließend können Rückfragen gestellt und Anregungen eingebracht werden.

In der Auftaktveranstaltung stellte Prof. Nicol Keith, Director of Research Impact und Professor of Molecular Oncology am Institute of Cancer Studies sein interdisziplinäres Projekt an der University of Glasgow vor: Er vernetzte Onkolog*innen mit Designer*innen um gemeinsam erfolgreiche Transferideen mit positivem gesellschaftlichem Impact generieren und umsetzen zu können. Etwa 40 Interessierte aus über 15 Ländern nahmen an der Auftaktveranstaltung teil.

Das nächste Monthly Online SSHA and Impact Flashlight findet am Mittwoch, 5. Mai statt. Die Teilnahme ist für Mitglieder von ASTP kostenlos. Weitere Informationen zum Monthly Online SSHA and Impact Flashlight finden Sie hier.

Die ASTP Special Interest Group (SIG) SSHA ist ein europaweites Netzwerk von Wissenstransferbeauftragten, Impact Manager*innen und KT-Professionals, das sich seit 2015 regelmäßig zu aktuellen und relevanten Themen des Wissenstransfers aus und mit den GSW austauscht. Dr. Christoph Köller leitet als Mitglied des Programming Comittee bei ASTP die SIG SSHA. Schreiben Sie uns gerne an, wenn Sie an der SIG interessiert sind oder dem Netzwerk beitreten möchten.

In Kategorie: News